menu

Urlaub an der etruskischen Küste

Etruskischen Küste

Resort in der Toskana

Als Etruskerküste wird ein Küstenabschnitt der Provinz Livorno bezeichnet. Ihren Namen erhielt sie aufgrund der zahlreichen archäologischen Stätten, vor allem Akropolen und Nekropolen, die die etruskische Vergangenheit bezeugen. Die Etrusker siedelten in dieser Gegend bereits ab dem 9. Jahrhundert vor Chr.

Die Etruskerküste umfasst verschiedene Dörfer und Gemeinden, darunter Castagneto Carducci, Piombino, Cecina, Bibbona und andere Orte im Hinterland wie Sassetta, Suvereto und Campiglia Marittima.

In Ihrem Urlaub in diesem Teil der Maremma können Sie viele unbekannte Ecken entdecken, das ganzjährige milde Klima genießen und den Geschmack der traditionellen Küche wiederfinden.

Zu den Sehenswürdigkeiten, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten, gehört das Dorf Bolgheri in der Gemeinde Castagneto Carducci. Es ist heute fast unbewohnt (es hat weniger als 200 Einwohner), jedoch reich an Geschichte, Traditionen, alten Handwerksbetrieben und vor allem bekannt für seine Weine wie Sassicaia und Ornellaia. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten gehört das Oratorio, die Burg (in Privatbesitz) und die kleine, sehr charakteristische Kirche der Heiligen Jacopo und Cristoforo gleich am Ortseingang. Nach Bolgheri kommt man über die berühmte Zypressenallee, die durch das Gedicht „Davanti San Guido“ von Carducci unsterblich wurde.

Während des Urlaubs an der Etruskerküste kann der Gast nicht nur mittelalterliche Dörfer entdecken, sondern auch Fahrradtouren entlang der gewundenen Straßen, umgeben von Weinbergen und Olivenbäumen machen, oder Ausflüge zu den Stränden unternehmen. Daneben lohnen die schönen „Parchi della Val di Cornia“, eine Route aus Naturparks, archäologischen Stätten und Bergbauanlagen, die die Geschichte dieses Landstrichs mit seinen antiken Ursprüngen erzählen.

Zu den bekanntesten und unverwechselbaren Parks gehört der Parco della Sterpaia, der an das kristallklare Meer grenzt, das wiederholt mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurde.

Besucher, die sich für Archäologie interessieren, können im Archäologischen Park von Populonia und Baratti die Reste etruskischer Burganlagen und Nekropolen besichtigen, die in eine einzigartige natürliche Umgebung eingebettet sind.

Für Familien eignet sich der Archäologisch-Mineralogische Park von San Silvestro, in dem sich auch Kinder bei der Zugfahrt durch ein altes Bergwerk vergnügen können.

Während des Urlaubs an der Etruskerküste kann der Gast nicht nur mittelalterliche Dörfer entdecken, sondern auch Fahrradtouren entlang der gewundenen Straßen, umgeben von Weinbergen und Olivenbäumen machen, oder Ausflüge zu den Stränden unternehmen. Daneben lohnen die schönen „Parchi della Val di Cornia“, eine Route aus Naturparks, archäologischen Stätten und Bergbauanlagen, die die Geschichte dieses Landstrichs mit seinen antiken Ursprüngen erzählen.

Zu den bekanntesten und unverwechselbaren Parks gehört der Parco della Sterpaia, der an das kristallklare Meer grenzt, das wiederholt mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurde.

Besucher, die sich für Archäologie interessieren, können im Archäologischen Park von Populonia und Baratti die Reste etruskischer Burganlagen und Nekropolen besichtigen, die in eine einzigartige natürliche Umgebung eingebettet sind.

Für Familien eignet sich der Archäologisch-Mineralogische Park von San Silvestro, in dem sich auch Kinder bei der Zugfahrt durch ein altes Bergwerk vergnügen können.

Gut zu wissen - Gebiet

Sassetta

Das von üppigen Weinbergen und jahrhundertealten Olivenhainen umgebene Dorf Sassetta ist eine Oase der Ruhe und Gelassenheit im Toskana.

Weiterlesen

Toskanische Dörfer Etruskerküste

Die alten Dörfer der Toskana, eingebettet in die malerische Landschaft oder auf der Spitze eines Hügels, sind lohnende Ausflugsziele, die Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten, wenn Sie die authentische Toskana kennenlernen wollen.

Weiterlesen

Parks in der Toskana

Es gibt einige Parks in der Toskana, die als Ausflugsziele ein Muss für jeden Besucher sind. Unser Feriendorf ist der ideale Ausgangspunkt für spannende Exkursionen, um die Natur und die Geschichte der Toskana.

Weiterlesen

Bolgheri Toskana

Die Sehenswürdigkeiten in Bolgheri. Der beste Weg, um in dieses schöne Dorf der toskanischen Maremma zu gelangen, ist die berühmte Zypressenallee.

Weiterlesen

Bolgheri Weinstrasse

Lassen Sie das Meer hinter sich und begeben Sie sich auf die Bolgheri-Weinstraße. Gleich vor den Toren des Resorts beginnt der Weg zum Ursprung der Toskana, ihren Traditionen und ihren Innovationen jüngeren Datums.

Weiterlesen
Paradù ecovillage e resort

Benötigen Sie weitere Informationen? Keine verfügbaren Unterkünfte gefunden? Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

Ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen und stimme der Verarbeitung meiner persönlichen Daten zu* Ja Nein